Skip to Content

Doppelsprint in Nellingen

Zum 125-jährigen Geburtstag des TV Nellingen richtet das OL-Team Filder am Samstag, 21. Juli, einen Doppelsprint für den Nachbarverein aus. Dabei wollen sich auch einige der erfolgreichen Nellinger Leichtathleten in ihrem Heimatort im Orientierungslauf versuchen. Sowohl Nellingen wie auch der Sitz des OL-Teams Filder, Scharnhausen sind Stadtteile der Stadt Ostfildern, die südlich der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart auf einer Hochfläche, schwäbisch Fildern genannt, liegt.


Der nördliche Teil von Nellingen, mit 9500 Einwohnern der größte Stadtteil Ostfilderns, bietet ein abwechslungsreiches Sprintgelände: ein weitläufiger Campusmit Schulen, Stadthalle, Hallenbad und andern öffentlichen Einrichtungen, verkehrsberuhigte Einkaufszone, ein Wohngebiet am Hang und die Sportanlagen des TV Nellingen, die kleinen Waldstücken und baumbestandenen Wiesen eingefasst sind. Wettkampfzentrum und Ziel befinden sich auf dem Sportgelände des
Jubiläumsvereins, der sich auch um die Bewirtung der Läufer kümmert.


Gestartet wird der 1. Lauf am Samstagnachmittag um 15 Uhr. Die Startreihenfolge ist frei, aber bis 15.45 Uhr begrenzt, damit der 2. Lauf pünktlich um 17 Uhr beginnen kann. Das Wettkampfzentrum ist ab 14 Uhr geöffnet.


Für die Anreise können OLer ganz umweltfreundlich auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Denn Nellingen ist vom Stuttgarter Hauptbahnhof im 10-Minuten-Takt mit der Stadtbahnlinie U 7 erreichbar. Die Haltestelle Technische Akademie liegt nur 200 Meter vom Wettkampfzentrum entfernt.
Der Doppelsprint zählt nicht nur zur Parktour, sondern geht auch als Wertungslauf in die badenwürttembergische Landesrangliste ein. Der am folgenden Tag geplante Landesranglistenlauf über die Mitteldistanz musste leider abgesagt werden, weil die zuständigen Behörden für das geplante Laufgebiet keine Genehmigung erteilt haben.

 

Text und Bilder: Rolf Pfiz

Homepage

Ausschreibung

Anmeldung im OManager

Meldeschluss : 16.07.18