Skip to Content

Deutsche Park Tour 2017

Doppelt und dreifach - Frühling im Rhein-Main-Gebiet

Was für ein Wochenende! Zwei Tage, drei Veranstaltungen und insgesamt vier Läufe. Bei Tag und bei Nacht, in Park-, Campus- und Altstadtbereichen durchsetzt mit den typischen Waldflächen der Rhein-Main-Region. Und dies bei typischem Aprilwetter, bei dem glücklicherweise die Sonne zumeist die Oberhand behielt und der Regen ausblieb. Ein Wochenende, das nicht nur den Organisatoren so einiges abverlangt, sondern vor allem den zahlreichen Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet schöne und spannende Läufe beschert hat.

Römermauern, Grabsteine und Lollys

Knapp 160 Teilnehmer kamen am Sonntag zum 9. LollyCup Doppelsprint zusammen, um sich bei bestem Frühlingswetter, sonnig aber kühl, auf den 1,5 - 3 km langen Strecken in der Sprintdistanz zu messen.

3. Rhein-Main- Sprint-Wochenende

Zusammen mit dem benachbarten Verein OLV Steinberg richtet der Gymnasion Offenbach e.V. wieder ein komplettes Wochenende rund um den Orientierungslauf in seiner Heimatregion aus. Für ambitionierte Orientierer gibt es die Gelegenheit, gleich bei zwei Läufen Punkte für die Parktour-Jahreswertung zu sammeln! Ebenso sind beide Läufe dieses Wochenendes auch Wertungsläufe zur Rhein-Main-Rangliste 2017.

Kleine Vorschau auf den Sprint in Langenhagen

Es ist zwar noch etwas hin, aber wir möchten schon jetzt die Vorfreude auf den Lauf des SSV Langenhagen wecken.

Lauf 1 wird als Waldsprint auf dem Südosthang des Deisters in Höhen zwischen 115 u. 220 m über NN gelaufen. Das Gelände ist größtenteils offener Buchenwald mit geringen Laufbehinderungen durch Naturverjüngung. Da weitgehend bergab gelaufen wird, sind hohe Laufgeschwindigkeiten zu erwarten, die widerum Fehler bei der Feinorientierung herausfordern. In den oberen Lagen, aber auch im restlichen Laufgebiet gibt es viele Reste ehemaligen Bergbaus wie Halden, Steine, Felswände und Löcher. Eine größere Zahl von Bachtälern durchzieht den Deisterrand. Lauf 2 wird im Ort Bredenbeck durchgeführt.

Gelungene Premiere für Hildesia

Mit seiner ersten nationalen Veranstaltung hat der SV Hidlesia Diekholzen einen gut gelungenen Wertungslauf für die Deutsche Park Tour abgeliefert. Am Sonntag setzen sich beim Sprint in Hildesheim, der gleichzeitig Landesmeisterschaft für Niedersachsen war, mit Birte Friedrichs und Marvin Goericke die Favoriten durch.

Inhalt abgleichen